Archiv Diverses


Eidgenössische Abstimmungen vom 24. September 2017


Unsere Abstimmungsempfehlungen, die wir per Mail am 8.9.2017 der Lokalzeitung "Der Oberhasler" in einem Pressecommuniqué zukommen liessen, kann mit folgendem Link eingesehen werden:
Download PDF: Pressecommuniqué
Artikel im: Oberhasler

Eidgenössische und Kantonale Abstimmungen vom 21. Mai 2017


Unsere Abstimmungsempfehlungen, die wir per Mail am 28.4.2017 auch den beiden Lokalzeitungen "Der Oberhasler" und "Berner Oberländer" in einem Pressecommuniqué zukommen liessen, kann mit folgendem Link eingesehen werden:
Download PDF: Pressecommuniqué
Artikel im: Oberhasler

Eidgenössische Abstimmungen vom 12. Februar 2017


Unsere Abstimmungsempfehlungen, die wir per Mail am 1.2.2017 auch den beiden Lokalzeitungen "Der Oberhasler" und "Berner Oberländer" in einem Pressecommuniqué zukommen liessen, kann mit folgendem Link eingesehen werden:
Download PDF: Pressecommuniqué
Artikel im: Oberhasler

Zur Abstimmungsvorlage (Unternehmungssteuerreformgesetz III) legen wir eine eventuelle Entscheidungshilfe bei.
Die Abhandlung von Gil Ducommun, eines uns persönlich bekannten ehemaligen Professors an der Hochschule für Agrar-Forst-und Lebensmittelwissenschaften/BFH in Zollikofen hat sich bereits seit jeher (auch beruflich) mit dieser Materie auseinandergesetzt.
Am Vortrags- und Gesprächsabend vom 17.2.2011 zum Thema Geld und Zeit hatten wir Gil Ducommun zu uns nach Meiringen eingeladen.
Download PDF: USR III von Gil Ducommun

Eidgenössische Abstimmungen vom 27. November 2016


Unsere Abstimmungsempfehlungen, die wir per Mail am 15.11.2016 auch den beiden Lokalzeitungen "Der Oberhasler" und "Berner Oberländer" in einem Pressecommuniqué zukommen liessen, kann mit folgendem Link eingesehen werden:
Download PDF: Pressecommuniqué´
Artikel im: Oberhasler

Eidgenössische Abstimmungen vom 25. September 2016


Unsere Abstimmungsempfehlungen, die wir per Mail am 13.9.2016 auch den beiden Lokalzeitungen "Der Oberhasler" und "Berner Oberländer" in einem Pressecommuniqué zukommen liessen, kann mit folgendem Link eingesehen werden:
Download PDF: Pressecommuniqué

Eidgenössische Abstimmungen vom 5. Juni 2016


Unsere Abstimmungsempfehlungen, die wir per Mail am 18.5.2016 auch den beiden Lokalzeitungen "Der Oberhasler" und "Berner Oberländer" in einem Pressecommuniqué zukommen liessen, kann hier eingesehen werden:
Download PDF: Pressecommuniqué
Artikel im: Oberhasler (ein paar wichtige Gedanken wurden leider gestrichen; schade!)

Eidgenössische und Kantonale Abstimmungen sowie RR-Ersatzwahlen vom 28. Februar 2016


Unsere Abstimmungs- und Wahlempfehlungen, die wir per Mail am 13.2.2016 auch den beiden Lokalzeitungen "Der Oberhasler" und "Berner Oberländer" in einem Pressecommuniqué zukommen liessen, kann mit folgendem Link eingesehen werden:
Download PDF: Abstimmung vom 28.2.16
Artikel im: Oberhasler

National- und Ständeratswahlen vom 18. Oktober 2015


Unsere Wahlempfehlung für diese Wahlen, die wir per Mail am 21.9.15 auch den beiden Lokalzeitungen "Der Oberhasler" und "Berner Oberländer" in einem Pressecommuniqué zukommen liessen, kann mit folgendem Link eingesehen werden:
Download PDF: Pressecommuniqué

Eidgenössische und Kantonale Abstimmungen vom 18. Mai 2014


Unsere Abstimmungsempfehlungen, die wir per Mail am 3.5.14 auch den beiden Lokalzeitungen "Der Oberhasler" und "Berner Oberländer" in einem Pressecommuniqué zukommen liessen, kann mit folgendem Link eingesehen werden:
Download PDF: Pressecommuniqué

Regierungs- und Grossratswahlen 2014


Die Resultate der Wahlen sahen für die Grünen recht positiv aus. Der grüne Regierungsrat Bernhard Pulver erreichte ein sehr gutes Resultat. Alle bisherigen Regierungsräte wurden in unserem Sinne wiedergewählt.
Bei den Grossratswahlen konnten die Grünen ihren Stimmenanteil halten, im Berner Oberland sogar steigern. Die grüne Fraktion erreicht nun wieder die gleiche Fraktionsgrösse wie nach den Wahlen 2010, nachdem ein Mitglied im Laufe der letzten Legislatur zu den Grünliberalen gewechselt hatte.
Unsere Wahlempfehlung für diese Wahlen, die wir per Mail am 20.3.14 auch den beiden Lokalzeitungen "Der Oberhasler" und "Berner Oberländer" in einem Pressecommuniqué zukommen liessen, kann mit folgendem Link eingesehen werden:
Download PDF: Pressecommuniqué

Zu den kommunalen, kantonalen und eidgenössischen Abstimmungen vom 3. März 2013


Download PDF: Pressecommuniqué

Geld und Zeit


Vortrag und Gespräch mit Gil Ducommun am 17. Februar 2011

Flyer Geld und Geist

Am Donnerstag, 17. Februar 2011 um 20.00 organisierte das FORUM Meiringen im Kirchgemeindehaus Meiringen einen Vortrags- und Gesprächsabend zumThema "GELD UND GEIST". Wir haben zu diesem Thema den Agronomem und Denker Gil Ducommun, langjähriger Dozent an der Schweizerischen Hochschule für Landwirtschaft in Zollikofen eingeladen. In seinem Vortrag und dem Gespräch, das wir anschliessend mit ihm führen werden, wird er uns viele Gedanken zu folgender Aussage vermitteln: "Geld regiert die Welt" sagt der Volksmund - wie wär's anders?
Nähere Informationen über Gil Ducommun: Portrait Gil Ducommun.jpg
Artikel im: Oberhasler

Die im Flyer verwendete Grafik wurde uns freundlicherweise von der Ref. Kirchgemeinde Thun-Strättligen zur Verfügung gestellt.



Einweihung der Solaranlage Camping Obermaad 4. September 2010


Solaranlage

FORUM Meiringen hat vom ebenfalls sich für die Umwelt einsetzenden und für die Schönheit der Landschaft an der Grimsel kämpfenden Grimselverein nachfolgenden Einladungs-Flyer erhalten.
Download Flyer: Einweihung_Solaranlage_Flyer
Fotos und Kurzfilme über die Einweihung der Solaranlage am 4.9.10 im: Oberhasler

Eine ganz tolle Sache aus dem Oberhasli


Zwerg

Vom Herbst 2009 bis Ende März 2010 arbeitete eine Gruppe von 7 Schülerinnen und Schülern der Schule Guttannen im Wahlfach „Informatik“ selbständig an einer eigenen Homepage, die sie im Rahmen des Wettbewerbs „Switch Junior Web Award“ im Frühling zur Prämierung einreichte. Das Thema, welches sich die Kinder selbst gegeben haben, lautet: „Der Klimawandel vor unserer Haustür“.
Am Pfingstdienstag, dem 25. Mai konnte nun die Gruppe an der Preisverleihung im Hauptbahnhof Zürich total unerwartet den Jurypreis, den Preis für die beste aller eingereichten Homepages in allen Kategorien entgegennehmen. Das Einloggen auf die Seite der Schule Gadmen und dort weiter auf diese prämierte Website ist ein muss und darf unter keinen Umständen verpasst werden!!

Link zur: Schule Guttannen
Link zum: Oberhasler
Das FORUM Meiringen gratuliert den kreativen Schülerinnen und Schülern zu diesem Supererfolg!

Nochmals zu unserem kritischen Engagement betreffend der Firma Chicorée zur Eröffnung ihrer neuen Filiale in Meiringen im November 2008


Nachdem uns der Inhaber der Firma Chicorée auf Grund unseres kritischen Pressecommuniqués in einem Brief an uns und an den "Oberhasler" seine Position kundgetan hat, haben wir nun in einem abschliessenden Schreiben an ihn nochmals unsere kritische Haltung aufgezeichnet und unsere Zweifel an seinem von ihm in schönsten Farben dargestellten Sozialstandard in seiner Geschäftspolitik angemeldet.

Unter folgendem Link kann das Schreiben abgerufen und ausgedruckt werden: Brief an Chicorée

Zum Pressecommuniqué des FORUMS Meiringen zur Eröffnung der neuen Chicorée Filiale in Meiringen im November 2008


Auch das FORUM Meiringen bedauert es sehr, dass das Lebensmittel- und Reformgeschäft Anderegg seine Tore geschlossen hat. Ein weiteres einheimisches Detailgeschäft ist damit verschwunden. Umso mehr freuten wir uns, dass es der Familie Anderegg gelungen war, eine Nachfolgeregelung zu finden, damit diese Verkaufsfläche nicht allzu lange brach liegen musste.

Die Freude war aber nur von kurzer Dauer, denn als wir erfuhren, dass dieses Verkaufslokal von der Firma Chicorée belegt würde, läutete bei uns die Alarmglocke. Die Informationen, die wir über diese Firma und andere Kleiderfirmen von der Erklärung von Bern im Rahmen ihrer internationalen Clean Clothes Campaign(CCC) erhalten hatten, stimmten uns sehr nachdenklich. Chicorée gehört unter den von der CCC international untersuchten 23 schweizerischen Kleidermodefirmen bezüglich ihrer oeko-sozialen Geschäftspolitik zu der Gruppe der 3 Schlimmsten. Sie verweigerte schlichtweg Auskünfte zu geben und den Fragebogen auszufüllen.
Aus diesem Grunde kam das FORUM Meiringen, als oeko-sozial engagierte Gruppierung zum Schluss, dass die neue Filialöffnung dieser Firma in Meiringen nicht sang- und klanglos vollzogen werden sollte und die Bevölkerung ein Recht habe auf klare Information über das negative Geschäftsgebaren dieser Firma.
Wir erarbeiteten in der Folge ein Pressecommuniqué, das wir per 24.11.08 den beiden Oberländer-Printmedien zukommen liessen. Gleichzeitig informierten wir die Filialleitung des Chicorée-Ladens in Meiringen mit einem separaten Brief über unsereren Schritt an die Öffentlichkeit (in dem wir auch festhielten, dass sich unsere Information nicht gegen die Filialleitung oder das Verkaufspersonal richte) unter Beilage einer Kopie unseres Pressecommuniqués.

Annahme der Überbauungsordnung Rumpel


Leider wurde an der ausserordentliche Gemeindeversammlung vom 17.September der vom Gemeinderat vorgeschlagenen Variante "Sportleregge" mit 155 zu 123 zugestimmt. Die Anwohner, deren Meinung wir teilten kämpften fair und klar für die andere menschenfreundlichere Variante. Zum Glück waren zur Zeit der Abstimmung noch 17 Einsprachen hängig.
Wir hoffen fest, dass dadurch eventuell doch noch Verbesserungen für die ohnehin vom Fluglärm genug geplagten Anwohner in Unterbach erreicht werden könnten.
Ein umfassender Artikel über diese Abstimmung kann beim "Oberhasler" abgerufen werden.

Ausserordentliche Gemeindeversammlung vom 17.09.2008


Am Mittwoch, dem 17. September 2008 findet in Meiringen eine ausserordentliche Gemeindeversammlung statt.
Drei Hauptgeschäfte sind traktandiert. Während das

  • Traktandum 1 [Seilbahnkompetenzzentrum, Umbau Gebäude Nr. 5 für Autoverkehr Grindelwald AG/Verpflichtungskredit] sowie das
  • Traktandum 2 [Ueberbauungsordnung (UeO) Alpbachstrasse] mehr oder weniger unbestritten sind, haben wir zu
  • Traktandum 3 [Ueberbauungsordnung (UeO) Rumpel, Unterbach]

doch einige Fragezeichen.
Unsere vorgängige Stellungnahme zu diesem Traktandum haben wir in der Form des nachfolgend aufgeführten Leserbriefes am 10.9.08 der Zeitung "Der Oberhasler" zum Veröffentlichen zugesandt (erscheint voraussichtlich in der Ausgabe vom 12., evtl. 16. September). Wir würden uns freuen, wenn einige FORUM-Mitglieder an der Versammlung erscheinen könnten:

Überbauungsordnung Rumpel:
An der ausserordentlichen Gemeindeversammlung vom 17.09.08 kommt u.a. die UeO Rumpel zur Abstimmung.
Laut den Unterlagen zu diesem Geschäft beantragt der Gemeinderat der Versammlung, das Projekt sei mit der Zufahrtsvariante „Sportleregge“ zu genehmigen.
Wir fragen uns, wie weit dadurch die betroffenen Anwohner eigentlich vom Gemeinderat vertreten werden?
Da Unterbach ohnehin dem Fluglärm schon extrem ausgesetzt ist, drängt sich daher eine sehr sorgfältige Abwägung in Sachen Zufahrt zum geplanten Steinbruch zwingend auf. Der Steinbruch selbst und ganz besonders die Zufahrt zu diesem wird einiges an zusätzlichem Lärm in diesen Dorfteil bringen!!
Umweltschutz bedeutet für uns als Forum Meiringen klar auch Menschenschutz!! Unseres Erachtens kommen bei der vorgeschlagenen Zufahrtsvariante „Sportleregge“ Menschen zu kurz.
Mit einer sorgfältigen Linienplanung kann bei der Variante „Westzufahrt“ der offene Bachlauf mit einbezogen werden. Zudem wird das umliegende Land schliesslich landwirtschaftlich bereits heute intensiv genutzt.
Fragen drängen sich auf:
  • Wie kommt es, dass diese Variante bereits heute kein Thema mehr ist?
  • Hat der Gemeinderat beim Kanton schon viel zu früh klein beigegeben?
  • Hat die Tourismusvereinigung „Haslital“ kein Interesse an der Verkehrsführung des Radweges von Unterbach nach Brienz?
Bemerkung:
Bei der Variante Zufahrt „Sportleregge“ würde die Aareroute Nr. 8 stark beeinträchtigt werden und das touristische Angebot der Familie Schmocker mit dem beliebten „Sportleregge“ wäre in Frage gestellt.
An der Gemeindeversammlung vom 17.September sollte deshalb der UeO Rumpel nur ohne Zufahrtsvariante “Sportleregge“ zugestimmt werden!

FORUM Meiringen
Meiringen, 10.9.2008