Topaktuell forum meiringen




Bundesgericht gibt Grimselstaumauererhöhung frei



weitere Informationen folgen


Grosser Rat des Kt. Bern will Lockerung des Moorschutzes (Standesinitiative)



Das Kantonsparlament will den Moorschutz aufweichen, um die Staumauererhöhung an der Grimsel zu ermöglichen. Mit 88 zu 56 Stimmen bei einer Enthaltung hat der Rat in der Woche 36/16 eine entsprechende Motion überwiesen. SP, Grüne und GLP (inkl. Vertreter aus dem Berner Oberland) stimmten praktisch geschlossen gegen die Vorlage, SVP und FDP praktisch geschlossen dafür.
Da die Umsetzung der Energiestrategie auch ohne Eingriff in die geschützte Moorlandschaft an der Grimsel umgesetzt werden kann, hoffen wir, dass das Volk eines Tages einer solchen Abschwächung des Moorschutzes nicht zustimmen würde, falls es überhaupt je zu einer Volksabstimmung kommen sollte.


Konzessionsverfahren Erhöhung der Grimselstaumauer - weiterer Schritt



17. Februar 2016: Die KWO (Kraftwerke Oberhasli) AG anerkennen den Entscheid des Bernischen Verwaltungsgerichtes nicht und haben sich entschieden, das Urteil ans Bundesgericht weiterzuziehen.
In diesem weiteren Schritt wird die Beschwerdeantwort (Vertraulich) des Rechtsvertreters der Umweltverbände (inkl. Grimselverein) an das Bundesgericht im Mai 16 überwiesen.
Terminkalender 2017
Datum Zeit Anliegen Thema
21.05. Abstimmungen Energiegesetz vom 30. September 2016
Kantonale Volksabstimmung
01.06. 20.00 Gemeindeversammlung Traktanden noch ausstehend
05.09. 19.00 Plenumssitzung Abstimmung 24.9.17
24.09. Abstimmungen
07.11. 19.00 Plenumssitzung Abstimmung 26.11.17
Gemeindeversammlung 30.11.17
26.11. Abstimmungen
30.11. 20.00 Gemeindeversammlung

Alpbachschlucht
Foto: Brecht Büschlen, Meiringen

nach oben




Letzte Aktualisierung 08.04.2017